Einschränkung der Besuchsregelung

Besuchszeiten

Grundsätzlich gibt es an der DRK-Kinderklinik Siegen keine Besuchszeiten mehr.

Wir bitten jedoch im Zusammenhang mit der aktuellen Infektlage einige Punkte zu beachten:

Aufgrund der stark zunehmenden Fallzahl der SARS-COV-2 Infektionen auch im Kreis Siegen-Wittgenstein und Umgebung wird folgende neue Besuchsregelung ab 25.03.2021 erlassen, für die wir um Verständnis bitten.

Stationär aufgenommene Patienten:

  • Die Besuchszeiten werden begrenzt auf 07:00 bis 19:00 Uhr täglich (Ausnahme: Intensivstationen, Station 1).
  • Besucher sind erlaubt, wenn keine Begleitperson mit aufgenommen ist. Hier ist ein Besucher pro Patient am Tag erlaubt. Als Voraussetzung hierfür ist zur Vermeidung von Covid-19- Infektionen die Teilnahme an Schnelltests zwingend erforderlich oder es muss ein entsprechend gültiger Test vorgelegt werden.
  • Die Mitaufnahme einer Begleitperson ist weiterhin möglich. Als Voraussetzung hierfür ist zur Vermeidung von Covid-19- Infektionen die Teilnahme an Schnelltests zwingend erforderlich oder es muss ein entsprechend gültiger Test vorgelegt werden.
  • Kinder mit mitaufgenommenen Begleitpersonen dürfen am 5. stationären Tag und danach alle 4 Tage Besuch von einer weiteren Person erhalten.
  • Wechsel von Begleitpersonen sind erst ab dem 5. stationären Tag gestattet.
  • Besucher unter 18 Jahren sind nicht zulässig (gilt auch für Geschwister!).
  • Am OP-Tag ist zusätzlich der Besuch von Vater und Mutter gestattet.
  • Für Patienten über 18 Jahre gilt die Regelung analog der der anderen Krankenhäuser (1. Besuch am 5. stationären Tag).

Ambulante Patienten:

  • Der Zutritt zum Gebäude kann nur mit max. 1 Begleitperson erfolgen.
  • Bei ambulanten Operationen ist als Voraussetzung zur Begleitung zur Vermeidung von Covid-19- Infektionen die Teilnahme an einem Schnelltest zwingend erforderlich oder es muss ein entsprechend gültiger Test vorgelegt werden.

Alle Besucher müssen am Haupteingang einen Fragebogen ausfüllen und rechtsverbindlich unterschreiben. Diesen Fragebogen können Sie vorab hier downloaden, ausfüllen und dann zum Zutritt mitbringen.
Das erleichtert uns allen die Arbeit.

Hygieneregeln für alle Besucher und Patienten:

  • Ab dem Grundschulalter ist im gesamten Haus das Tragen von einem chirurgischen / medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder einer FFP 2 Maske OHNE Ventil verpflichtend (Visiere sind nicht ausreichend).

  • Ausgenommen sind Kinder, die aufgrund der Größe keine passenden Masken tragen können. Für diese gilt weiterhin die Verpflichtung zum Tragen von Alltagsmasken wo möglich.
  • Wir bitten um regelmäßige Händedesinfektion.
  • Bitte halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu anderen Personen, wo immer möglich.
  • Die Masken sind auf dem gesamten Klinikgelände zu tragen - auch auf dem Parkplatz.
  • Die Klinik ist nicht für die Gestellung der geeigneten Masken verantwortlich.
  • Wenn Fieber, Husten oder Schnupfen bei Ihnen oder Ihrem Kind vorliegt
    oder
  • Sie Kontakt zu einem Menschen hatten, bei dem das Virus Covid -19 nachgewiesen wurde bzw. vermutet wird
    oder
  • Sie sich in den letzten Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, dann wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Kontaktstellen des Kreises Siegen-Wittgenstein und kommen bitte NICHT direkt in die DRK-Kinderklinik Siegen oder in den Kinderärztlichen Notfalldienst der KVWL in den Räumlichkeiten der DRK-Kinderklinik Siegen.
  • Sollten Sie einen ambulanten Termin oder einen OP-Termin haben, so vergewissern Sie sich bitte vorab telefonisch in der jeweiligen Abteilung, ob der Termin stattfindet.
  • In jedem Falle findet vor dem Zugang in unsere Räume eine Zutrittskontrolle statt. Hier bitten wir Sie um Ihre aktive Mithilfe.
  • Dass man sich auf Station bzw. im ganzen Haus ruhig verhält, in allen Gebäuden Rauchverbot herrscht und auch Alkohol nicht erlaubt ist, versteht sich von selbst.

Vielen Dank.