Einschränkung der Besuchsregelung

Besuchszeiten

Grundsätzlich gibt es an der DRK-Kinderklinik Siegen keine Besuchszeiten mehr. Wir bitten jedoch im Zusammenhang mit der aktuellen Infektlage einige Punkte zu beachten:

Als vorbeugende Maßnahme schränken wir die Besucherregelung

  • für stationäre Patienten auf allen Stationen auf die Erziehungsberechtigten (2 Personen) 
  • für ambulante Patienten in allen Bereichen des MVZ, der Klinikambulanzen und des SPZ
    auf einen Erziehungsberechtigten

je Patient ein.
 
Weitere Angehörige (Großeltern, Geschwister, weitere Verwandte, Bekannte) werden gebeten, Patienten bis auf weiteres nicht zu besuchen. Damit ist auch verbunden, dass weitere Angehörige die Klinik aktuell NICHT betreten können.

Wenn

  • Fieber, Husten oder Schnupfen bei Ihnen oder Ihrem Kind vorliegt
    oder
  • Sie Kontakt zu einem Menschen hatten, bei dem das Virus Covid -19 nachgewiesen wurde bzw. vermutet wird
    oder
  • Sie sich in den letzten Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben,

dann

Sollten Sie einen ambulanten Termin oder einen OP-Termin haben, so vergewissern Sie sich bitte vorab telefonisch in der jeweiligen Abteilung, ob der Termin stattfindet.

In jedem Falle findet vor dem Zugang in unsere Räume eine Zutrittskontrolle statt. Hier bitten wir Sie um Ihre aktive Mithilfe.

Dass man sich auf Station bzw. im ganzen Haus ruhig verhält, in allen Gebäuden Rauchverbot herrscht und auch Alkohol nicht erlaubt ist, versteht sich von selbst.

Vielen Dank.