Einschränkung der Besuchsregelung

Besuchszeiten für Besuche stationärer Patienten

Grundsätzlich gibt es an der DRK-Kinderklinik Siegen keine Besuchszeiten mehr.

Aufgrund der Pandemielage sind diese aktuell beschränkt wie folgt:

  • Besuchseinlasszeit täglich von 08:00 - 18:00 Uhr (Ausnahme: Intensivstationen, Station 1)
  • Maximal 1 Besucher je stationär aufgenommenem Patient ab dem 3. Tag der Aufnahme (sowie dann jeden weiteren 2. Tag) zur gleichen Zeit (Ausnahme: Intensivstationen, Station 1)

Wir bitten jedoch im Zusammenhang mit der aktuellen Infektlage einige Punkte zu beachten:

Aufgrund der stark zunehmenden Fallzahl der SARS-COV-2 Infektionen auch im Kreis Siegen-Wittgenstein und Umgebung wird folgende neue Besuchsregelung erlassen, für die wir um Verständnis bitten.

Besucher von stationären Patienten

Externe Dienstleister / Handwerker

  • Vorlage eines gültigen Schnelltests (max. 24 Std.) bzw. PCR-Tests (max. 48 Std.) - unabhängig davon, ob die Person geimpft o. genesen ist
  • Konsequentes Tragen einer FFP2-Maske

Begleitpersonen (z.B. bei ambulanten Terminen, Notfällen)

  • Nur 1 Begleitperson pro Patient zugelassen
  • Konsequentes Tragen einer FFP2-Maske
  • Kinder ab 6 Jahren tragen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
  • Änderung: es entfällt ab sofort das Ausfüllen der Zugangsbögen

Stationäre Patienten / mitaufgenommene Begleitpersonen

Stationäre Patienten:

  • Alle 2 Tage Testung via Schnelltest ab Alter von 3 Jahren
  • Konsequentes Tragen einer Maske bei Kontakt zu Mitarbeitern und außerhalb des Patientenzimmers

Ungeimpfte Begleitpersonen:

  • Tägliche Testung via Schnelltest
  • PCR-Testung, wenn Schnelltest positiv oder Schnelltest beim Kind positiv
  • Konsequentes Tragen einer FFP2-Maske bei Kontakt zu Mitarbeitern und außerhalb des Patientenzimmers

Geimpfte Begleitpersonen:

  • Testung via Schnelltest: bei Aufnahme und Mo / Mi / Fr
  • PCR-Testung, wenn Schnelltest positiv oder Schnelltest beim Kind positiv
  • Konsequentes Tragen einer FFP2-Maske bei Kontakt zu Mitarbeitern und außerhalb des Patientenzimmers

Bistro Max

  • Zutritt nur für Mitarbeiter und mitaufgenommene Begleitpersonen unter 2G bei dem Verzehr von Speisen und Getränken im Bistro selbst
  • Der Kauf von Speisen und Getränken to go unter 3G (Nachweis an der Kasse) ist möglich

Weitere Hinweise

Sollten Sie einen ambulanten Termin oder einen OP-Termin haben, so vergewissern Sie sich bitte vorab telefonisch in der jeweiligen Abteilung, ob der Termin stattfindet. In jedem Falle findet vor dem Zugang in unsere Räume eine Zutrittskontrolle statt. Hier bitten wir Sie um Ihre aktive Mithilfe.

Dass man sich auf Station bzw. im ganzen Haus ruhig verhält, in allen Gebäuden Rauchverbot herrscht und auch Alkohol nicht erlaubt ist, versteht sich von selbst.

Vielen Dank.