Intensivstation 2 / Perinatalzentrum

Eine Station für die Kleinsten

Auf der Intensivstation 2 in den Räumen des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen werden Frühgeborene sowie erkrankte Neugeborene betreut. Hierfür stehen 6 Intensiv- und 4 Intermediate-Care-Behandlungsplätze zur Verfügung. Als Level-1-Perinatalzentrum betreuen wir kleinste Frühgeborene ab der 23.SSW und mit z.T. unter 500 g Geburtsgewicht- und das mit jahrzehntelanger Erfahrung. Für diese und natürlich auch für erkrankte Reifgeborene stehen alle modernen Therapieverfahren zur Verfügung, um eine gesunde Entwicklung der Kleinsten zu ermöglichen. Die Pflegekräfte der Station sind in der neonatologischen Intensivpflege speziell weitergebildet. Die Station ist selbstverständlich rund um die Uhr mit nur für diese Station zuständigen Ärzten besetzt. Neben aller modernen Medizin gehört zu einer zeitgemäßen Neonatologie auch die Einbeziehung der Eltern und der gesamten Familie. Wir versuchen daher, die Trennung von Eltern und Kind auf das nicht vermeidbare Maß zu reduzieren. Therapieformen wie das „Känguruhen“ – also der Haut-zu-Haut-Kontakt von Eltern und Kind wenden wir ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt an. Von wenigen Ausnahmen abgesehen können die Eltern jederzeit bei Ihrem Kind sein und werden in die Pflege Ihres Kindes eingebunden. Auch die “großen“ Geschwister gehören dazu und sollen das neue Familienmitglied kennenlernen und besuchen dürfen. An niemandem geht ein manchmal monatelanger Aufenthalt seines Kindes im Krankenhaus spurlos vorbei. Wir bieten Ihnen professionelle Unterstützung durch die Psychologin unserer Station in der Verarbeitung dieser erheblichen Belastung. Auch die Angebote der Krankenhausseelsorge stehen zu Verfügung.

Spezielle Qualitätssicherungsverfahren garantieren ein gleichbleibend hohes Niveau der medizinischen und pflegerischen Versorgung. Die aktuelle Neonatalstatistik 2014 finden Sie hier als PDF zum Download.

Kooperation

Unsere spezielle Früh- und Neugeborenen Intensivstation mit sechs Intensivplätzen und vier Intermediate-Care-Betten ist Bestandteil des Perinatalzentrums (Level 1), das wir in Kooperation mit dem Diakonie Klinikum Jung-Stilling Siegen betreiben.

Entsprechend dieser höchsten Versorgungsstufe betreuen wir selbst kleinste Frühgeborene unter 1.250 g. Für eine schnelle und fachgerechte Erstversorgung sofort nach der Entbindung liegt diese besondere Station Tür an Tür mit dem Kreissaal, dem gynäkologischen Operationssaal und dem Kinderzimmer des Diakonie Klinikums Jung-Stilling.

Kontakt

Bereichsleitung PNZ / Päd. Intensivstation / Station 1
Petra Nick
Tel.: 0271/2345-612

Perinatalzentrum Level 1 im Diakonie Klinikum Jung Stilling
Fachleitung
Simone Hensel / Verena Klein
4. Etage
Wichernstr. 40
57074 Siegen
Tel.: 02 71 / 33 00 128

Anfahrt:
Sie erreichen die Einrichtung über die Autobahn A 45, Ausfahrt Siegen-Eisern. Fahren Sie Richtung Siegen bis zur ersten Amplekreuzung nach dem Fußballstadion. An der Ampel biegen Sie links in die Wichernstraße. Das Perinatalzentrum Level 1 befindet sich in der 4. Etage.