Ärztliche Beratungsstelle

Die Ärztliche Beratungsstelle an der DRK-Kinderklinik Siegen ist eine spezialisierte Beratungsstelle gegen alle Formen von Gewalt an Kindern und Jugendlichen, insbesondere bei Kindesmisshandlung, bei sexuellem Missbrauch und bei Vernachlässigung.

Kinder und Jugendliche können sich an uns wenden, wenn

  • sie Kummer und Sorgen in der Familie haben,
  • sie seelisch oder körperlich misshandelt, vernachlässigt oder sexuell missbraucht werden,
  • sie von häuslicher Gewalt betroffen sind.

Mütter und Väter finden Unterstützung, wenn

  • ihnen alles über den Kopf wächst, die Belastungen zu groß werden und sie sich überfordert erleben,
  • sie vermuten oder wissen, dass ihr Kind sexuellen Übergriffen ausgesetzt ist,
  • sie das Wohl eines Kindes gefährdet sehen.

Professionelle Helfer 

  • finden bei uns fachliche Unterstützung im Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen.

Sie suchen Unterstützung?
Wir helfen.

  • Jeder kann uns anrufen.
  • Was wir besprechen, bleibt vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.
  • Unsere Gesprächs- und Therapienagebote sind dem Grundsatz "Hilfe statt Strafe" verpflichtet.
  • Unser Angebote sind kostenfrei.
  • Wir vergeben zeitnahe Termine.

Zur Krisenintervention ist bei Bedarf eine stationäre Aufnahme in Zusammenarbeit mit der DRK-Kinderklinik Siegen möglich.

Kontakt

beratungsstelle[at]drk-kinderklinik.de

Antje Maaß-Quast
Systemische Supervisorin und
Kinder- und Jugendlichentherapeutin (SG)

Telefon:     02 71 / 23 45-240

Telefonsprechzeiten: 
Dienstags         9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Donnerstags    14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Unseren Infoflyer finden Sie hier zum Download