Informationen zur Fortbildung

"Erkennen und Vorgehen bei Vernachlässigung, Misshandlung und sexuellem Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen"

Das frühe Erkennen von körperlichen und psychischen Zeichen bei der Kindeswohlgefährdung ist wichtige Voraussetzung für einen gelingenden Kinderschutz.
Um eine "Kultur des Hinsehens" zu fördern und die eigene Handlungsfähigkeit zu stützen, freuen wir uns, Sie zu dieser praxisnahen Fortbildung einladen zu dürfen.

Wann: 
Montag, 30. September 2019 - 09:00 - 13:00 Uhr

Wo:
Großer Lehrsaal der ehem. Kinderkrankenpflegeschule
der DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH
Wellersbergstraße 60
57072 Siegen  

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. 

Mit kollegialen Grüßen

Antje Maaß-Quast              Dr. Stefan Beyerlein


Programm / Flyer

Die DRK-Kinderklinik Siegen und die Ärztliche Beratungsstelle laden Sie herzlich zur Fortbildung
am 30.09.2019 09:00 bis 13:00 Uhr in die Klinik ein.

Programm:
08:30 - 09:00 Uhr  Registrierung

09:00 - 09:15 Uhr  Begrüßung

09:15 - 10:00 Uhr  Erkennen von Vernachlässigung, Misshandlung und sexuellem Missbrauch - aus psychosozialer Sicht

10:00 - 10:30 Uhr  Erkennen von Vernachlässigung, Misshandlung und sexuellem Missbrauch - aus medizinischer Sicht

10:30 - 11:00 Uhr  Diskussion

11:00 - 11:30 Uhr  Kaffeepause

11:30 - 12:00 Uhr  Vorgehen der Ärztlichen Beratungsstelle bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

12:00 - 12:30 Uhr  Vorgehen der Kinderschutzgruppe bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung 

12:30 - 13:00 Uhr  Falldiskussion und Aushändigen der Zertifikate

Programm der Veranstaltung als PDF

Anmeldung

Bitte beachten Sie: 

Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung. Die Teilnahmegebühr ist bei der Registrierung bar zu entrichten.

Bitte benutzen Sie das Anmeldeformular.