DRK Kinderklinik Siegen - Patientenschule | Schule für Kranke

Schule für Kranke – Lernen im Krankenhaus

Schulpflichtige Patienten, die länger als vier Wochen in der DRK-Kinderklinik Siegen bleiben, werden bei uns von Pädagogen unterschiedlicher Fachrichtungen und Schulstufen unterrichtet.

Der Unterricht umfasst, je nach Belastbarkeit des Patienten, bis zu 20 Wochenstunden und berücksichtigt die Lehrpläne der Heimatschulen.

In hellen, freundlichen Schulräumen werden die Schülerinnen und Schüler in nach Altersstufen zusammengesetzten Gruppen von maximal sechs Kindern gefördert. Bei Bedarf werden die Kinder und Jugendlichen auch am Krankenbett unterrichtet.

Unser aktuelles Schulprogramm finden Sie hier zur Ansicht.

Chancen in der "Schule für Kranke"
  • Lernen in kleinen Gruppen,
  • Weiterarbeit am Schulstoff der Heimatschule,
  • individuelle Förderung bei Schulproblemen,
  • Schullaufbahnberatung,
  • intensive Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Therapeuten und Lehrern,
  • Regeln lernen und anwenden
  • neue Motivation bei Schulverweigerern,
  • Erlernen von Arbeitstechniken,
  • Umgang mit neuen Medien,
  • Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen,
  • Naturerlebnisse in der Umgebung.
Vielfältige Lernorte und Aktivitäten
  • Froschexkursion,
  • Besuch eines Erzbergbaustollens,
  • Puppentheater,
  • Wald-Ralley,
  • Turmbesteigung der Nikolaikirche,
  • Projektwoche.

Kontakt/Ansprechpartner:

Annette Ott
Schulleiterin
E-Mail: patientenschule@ drk-kinderklinik.de

Christina Albrecht
Sekretariat Schule für Kranke
E-Mail: christina.albrecht@ drk-kinderklinik.de


Schule für Kranke
in freier Trägerschaft der DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH
Wellersbergstraße 60
57072 Siegen

Telefon: 02 71 / 23 45 - 420
Telefax: 02 71 / 2 19 55