Kurzzeitige Aufenthalte zur Diagnostik

Bei uns besteht die Möglichkeit, im Rahmen drei- bis fünftägiger Aufenthalte diagnostische Maßnahmen, angepasst an die individuellen Notwendigkeiten, durchzuführen. Dazu stehen das Know-How unserer Ärzte und Pflegekräfte ebenso wie das aller Fachabteilungen in der angrenzenden DRK-Kinderklinik zur Verfügung. Hierzu zählen u. a. neuropädiatrische, kardiologische, kinderorthopädische, kinderchirurgische, kinderurologische, zahnmedizinische, sozialpädiatrische sowie radiologische Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten. Eine Laborarztpraxis komplettiert dieses Angebot.

In der kinderinsel werden alle Fragen rund um das Thema Beatmung beantwortet. Spezielle Untersuchungen und Maßnahmen (Endoskopie der Luftwege, Kanülen- und Maskenanpassung, Neueinstellung und Überprüfung der häuslichen Beatmung) runden unser Versorgungsangebot ab. Aus den gewonnenen Ergebnissen werden entsprechende Therapiemaßnahmen eingeleitet. Im wohnlichen Umfeld können die betroffenen Patienten unter fachpflegerischer und medizinischer Aufsicht diese notwendigen Untersuchungen durchführen lassen. Für die Übernachtung von Eltern oder Angehörigen steht ein Elternbereich zur Verfügung.