DRK Kinderklinik Siegen - Epilepsieschulung "Famoses"

Epilepsieschulung „Famoses“

Jeder Mensch kann unter bestimmten Umständen, wie z.B. durch Fieber, einen Krampfanfall erleiden. Von einer Epilepsie spricht man aber erst dann, wenn die Krampfanfälle sich ohne erkennbaren Auslöser wiederholen. In Deutschland leben ungefähr 200.000 Kinder mit der Erkrankung Epilepsie.

Epilepsie ist eine chronische Erkrankung, die länger, wenn auch nicht unbedingt lebenslang, andauert. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die an Epilepsie erkrankten Kinder und Jugendlichen gut über ihre Erkrankung Bescheid wissen. Das Schulungsprogramm „famoses“, das wir an der DRK-Kinderklinik Siegen anbieten, hat das Ziel, dass die Kinder ihre Erkrankung verstehen und kennen (lernen).

Hierfür nimmt das Schulungsprogramm die Kinder mit auf eine virtuelle Schiffsreise, bei der sie vieles über Epilepsie entdecken können. Beispielsweise wie man die Epilepsie diagnostiziert, welche Vorsichtsmaßnahmen für Kinder sinnvoll sind und welche nicht. 

Inhalte des Schulungsprogramms

  • Wie kommt man Epilepsie auf die Schliche?
  • Was kann sich im Leben durch die Epilepsie verändern?
  • Welche Regeln und Einschränkungen sind nötig und welche nicht? 
  • Was passiert bei Anfällen?
  • Wie kann man Epilepsie Anderen erklären?
  • Wo bekommt man Unterstützung?

Teilnahmebedingungen

An „famoses“ können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren teilnehmen, die Lesen und Schreiben können. Dabei spielt die Art und Dauer der Epilepsie keine Rolle.

Ablauf

Unsere Epilepsieschulung findet ambulant halbjährlich, an drei aufeinander folgenden Tagen statt (Freitagnachmittag, Samstag und Sonntagvormittag). Die genauen Termine können Sie unter den folgenden Kontaktdaten erfragen. Durchgeführt wird der Kurs immer von zwei ausgebildeten Famoses-Trainern.

Die Kosten für das Schulungsprogramm übernimmt in der Regel Ihre gesetzliche Krankenkasse. Die Gespräche mit der Kasse übernehmen wir für Sie.

Ansprechpartner/Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder an unserer Schulung teilnehmen möchten, rufen Sie uns an!

Anja Bruch
Sekretariat Neuropädiatrie

Telefon: 02 71 / 23 45-329
E-Mail: philipp.wolf@ drk-kinderklinik.de