Elternfeedback

Die nachfolgenden Kommentare wurden im Original den unterschiedlichsten Medien entnommen und spiegeln die Meinungen der Familien wider.

 

Bianca Frohnert- 26. September 2017 - Grevenbroich

Hallo ihr lieben :) wir waren heute in Siegen beim Dr. Koch. Er war der erste Arzt der etwas sinnvoll und verständlich erklärt hat. Über eine Std. Hat er sich zeit genommen, das hab ich bisher in keiner der dreien kliniken erlebt . Vorr. Am 05.01 ist det Gaumenverschluss und leider muss er die Lippe nochmal machen weil es in Gladbach einfach nur zusammen gewurschtelt wurde alles ist vernarbt und hart :( ich denke das wir diesmal in besseren händen sind.

Ja Wi - 9. März 2019 - Klinik Siegen

-Hallo ihr Lieben,

bei uns war es nun am Mittwoch soweit. Max wurde in seiner ersten Op der Kiefer verschlossen. Er ist jetzt sechs Monate alt und kam mit einer Lippenkerbe und Kieferspalte zur Welt. Zur Nase hoch, im Kieferkamm, hatte er zwei kleine Löcher, die ebenfalls verschlossen wurden, der Nasenboden wurde angehoben und somit schon für den Lippenverschluss im Mai vorbereitet. Wir dürfen schon heute nach Hause.

Ich wollte mich für die Empfehlungen zu Herrn Dr. Koch in Siegen bedanken! Es war die beste Entscheidung, die wir hätten treffen können. Wir fühlen uns hier komplett gut aufgehoben. Es stimmt von A-Z. Die Station und die Zimmer sind sehr liebevoll eingerichtet (man darf halt nicht vergessen, dass es ein Krankenhaus ist), die Schwestern sind einfühlsam und es wird sich komplett nach den Kindern gerichtet (nicht unzählige Male ins Zimmer marschiert, laut usw.), es ist alles da was man braucht und auch über die Verpflegung für Elternteile kann man definitiv nicht meckern.

Ja, und Herr Dr. Koch ist einfach weltklasse! Wir haben uns bei den Vorgesprächen schon sehr wohl gefühlt. Die Ruhe und Souveränität die er ausstrahlt, spiegelt sich in Max wieder. Er ist nach der Op völlig entspannt. Er trinkt normal, isst seinen Brei, spielt, hat keine Einschlafprobleme und wirkt komplett zufrieden. Ich bin wirklich beeindruckt, wie die kleinen Mäuse so eine Op verpacken. Es verlief hier alles so stressfrei und unkompliziert. Die Op verlief planmäßig und Max konnte am Abend schon wieder lachen. Er hatte bis Donnerstag Nachmittag noch einen Tropf mit Flüssigkeit und Schmerzmittel, nachdem die Infusion aus seinem Fuß entfernt wurde, kommt er dreimal täglich mit Ibusaft aus.Viele liebe Grüße und ein großes Dankeschön an diese tolle und sooo wichtige Gruppe!!!

Wir schaffen das!

Janine und Max

Aylin Hasanhanoglu - 29. Juni 2018

guten Morgen

nun haben wir das Krankenhaus gewechselt ich muss sagen, Dr. Koch in Siegen ist sowas von menschlich echt ein toller Arzt. Er war der erste Arzt der sich mal die Zeit genommen hat und mir von a-z alles erklärt hat. Man fühlt sich bei ihm echt gut aufgehoben. OP ist am 3.08

 

Stephi Sorm - 10. Dezember 2018

Hier eine kleine Dokumentation wie sich mein Spatz im Laufe der Jahre entwickelt hat.Wir sind mit unserer Entscheidung nach Siegen zu Dr. Koch gegangen zu sein, nach wie vor sehr glücklich.Die Bilder zeigen Jonas einmal kurz nach dem Gaumenverschluss im Alter von 9 Monaten, dann kurz nach dem Lippenverschluss mit knapp einem Jahr und zuletzt nach einer Nasenkorrektur im Alter von 8 Jahren.

 

 

Jameda-Bewertung vom 22.01.2019

Toller Arzt!! Schade das es nicht mehr solcher Ärzte gibt. Ein Arzt der sich noch Zeit nimmt für seine Patienten und deren Eltern! Ich bin sehr froh so einen tollen Arzt für die op unserer Tochter gefunden zu haben. Wir haben uns noch nie so gut aufgehoben gefühlt."

Terminvereinbarung

Termine für das LKGN-Kompetenzzentrum werden nur noch direkt über die Klinik vergeben.

Kontakt