Klinikambulanzen / Schulungsprogramme

Schulungsprogramme für chronisch kranke Kinder und ihre Eltern

Um Familien Sicherheit im Umgang mit der chronischen Erkrankung ihres Kindes zu geben, bietet die DRK-Kinderklinik Siegen eine Vielzahl an Klinikambulanzen / Schulungsprogrammen an:

Asthmaschulung "Atemzug"

In unserer Asthmaschulung „Atemzug“ vermitteln wir Wissen über Asthma und geben praktische Anleitung zu verschiedenen Inhaliertechniken und Selbsthilfemethoden. Auch das Verhalten für den Alltag wird trainiert.

mehr Infos zur Asthmaschulung "Atemzug"

Diabetesschulung

In unserer Diabetesambulanz kümmert sich speziell ausgebildetes Fachpersonal, wie Fachärzte für Endokrinologie und Diabetologie sowie Diabetesberater, um die Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern.

mehr Infos zur Diabetesschulung

Epilepsieschulung "Famoses"

Ziel unseres Schulungsprogramms "famoses" ist es, dass die Kinder ihre Erkrankung verstehen und kennen (lernen). Hierfür nimmt das Schulungsprogramm die Kinder mit auf eine virtuelle Schiffsreise, bei der sie vieles über Epilepsie entdecken können.

mehr Infos zur Epilepsieschulung "Famoses"

In unseren Kopfschmerzkursen lernen die Kinder und Jugendlichen Entspannungsmethoden, Stress- und Problemlösungsstrategien und weitere Übungen im Umgang mit ihren Kopfschmerzen.

mehr Infos zum Kopfschmerzkurs

"Ups – da ist was in die Hose gegangen." Bei Kleinkindern ist das normal und es regelt sich von selbst, wenn diese erst mal größer sind - so die allgemeine Volksmeinung. Dass das nicht immer der Fall ist, dass wissen viele Kinder- und Jugendärzte nur zur gut. Betroffene Eltern können ab sofort mit ihren Kindern die "Blasensprechstunde" an der DRK-Kinderklinik Siegen aufsuchen. Hier finden sie mit Urotherapeutin Petra Klein sowie Kontinenztrainer Dr. Simon Dankworth kompetente Ansprechpartner für den Fall, dass doch noch häufiger mal was in die Hose geht.

mehr Infos zur Urotherapie